Die Internationale Föderation der Phonographischen Industrie (IFPI) ist im ihren Bericht „Digital Music 2009“ zu dem Schluss gekommen das 95% aller getätigten Musik Downloads illegal sind.
Die IFPI sowie die Internationale Version RIAA behaupten das 2008 40 Milliarden Songs illegal gedownloadet wurden.


Es ist schwer zu glauben das 95% aller Downloads illegal sind und all zu sehr sollte man den Zahlen nicht glaube da die IFPI und die RIAA bereits in der Vergangenheit all zu gern Milchmädchen Rechnungen durchgeführt haben.
Erstaunlich find ich jedoch die Aussagen der IFPI die im Gegensatz zu der RIAA endlich erkannt haben das nicht jeder illegal gedownloadete Song auch hätte verkauft werden können. Sie gehen hier von 10% aus die sie als Umsatz hätten einbuchten können, dass entspricht bei den angeblichen 40 Milliarden illegalen Downloads 4 Milliarden Songs Verlust.
Trotz der riesigen Summe an illegalen Downloads schrieb die Musik Industrie letzen Jahr im Bereich Digitaler Musik wieder Rekorde. Um geschätzte 25% in 2008 auf 3,7 Milliarden US $. Die Digitale Musik nimmt mittlerweile 20% des gesamt Umsatzes ein im Vorjahr waren es 15% und für dieses Jahr stehen die Prognosen für einen weiteren Wachstum sehr gut aus.
Die meistverkaufte (digitale) Single 2008 war übrigens Lil Wayne’s Lollipop

Related posts:

  1. Musik Mixer Download Der Musik Mixer von AVS ist ein leicht zu bedienendes...
  2. Kostenlos Musik downloaden und hören Lust legal und kostenlos legal Musik zu downloaden oder Online...
  3. Michael Jackson’s Thriller als Musical Gestern wurde bekannt gegen das Michael Jackson ein deal mit...
  4. ABBA - Soldiers - Songtext Künstler : ABBA Song Titel : Soldiers Album : The...